Alles gegen Corona - die MEDICA 2021 zieht Bilanz
Gesundheit und fitness Technik Wissenschaft

Date: 2021-11-18 15:14:00 | Resolution: 1280x720px | Duration: 125 Sek. | Language: de

Downloads


  • Video as mp4 file
  • Additional material compatible for use in TV
    • Edited videos for direct use
    • Raw cuts
    • STIT unis
    • MAZ-Blätter
    • Pictures

* Hinweis: Please log in or register in order to download all files.

Youtube embed


<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/m6IdCB2N-3M" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

Kaum eine MEDICA wurde in den vergangenen Jahren mehr beachtet als die MEDICA 2021. Eine Pandemie hält die Welt in Atem, die Lösungen erhoffen sich die meisten Menschen von der Medizin oder der Medizintechnik. Schutzausrüstung, Geräte zur Patientenversorgung oder Labor-Equipment - alles nachgefragt wie nie in diesen Tagen. Und parallel dazu spielt auf dem Krankenhaustag die Gesundheitspolitik eine große Rolle - die Kliniken erwarten viel von der neuen Bundesregierung. So wurden die Fachmessen MEDICA und COMPAMED in Düsseldorf zum Erfolg - dank hohem Interesse und sicherem Hygienekonzept.



Es wurde streng kontrolliert. Covid 19 hatte kaum Chancen auf den Fachmessen MEDICA und COMPAMED in Düsseldorf. Vergessen war das Virus zwar nicht - aber dank hoher Sicherheitsvorkehrungen konnten sich die Besucher auf das Geschäft konzentrieren - so die Veranstalter. Viel Interesse bei den Gästen nicht nur an Medizintechnik mit Pandemie-Bezug. ON Wienkamp: „Der Zuspruch war groß. Wir hatten über 3000 Aussteller und besucherseits kann sich das alles sehr gut sehen lassen, mit an die 46.000 Besuchern. Wir können also davon ausgehen, dass wir um die 60.000 Teilnehmer hier in die Stadt gebracht haben aus Anlass dieser Messe. Und ich denke, das kann sich sehen lassen. Vor allen Dingen deshalb, weil, wie uns zurückgespiegelt wird, die Aussteller sehr zufrieden sind mit dem Ergebnis.“ Corona war nicht das einzige Thema auf der MEDICA. Digital-Health-Lösungen wie dieses neuronale Netzwerk der TU Karlsruhe, das solche Bilder zu analysieren lernt und hilft, Schäden im Gehirn nach Schlaganfall besser vorherzusagen. Oder die neue EU-Medizinprodukte-Verordnung - wichtig für jeden Hersteller von Medizinprodukten. Viel diskutierte Themen bei den sehr internationalen Besuchern.

MEDICA,Messe,Corona,Covid,Medizintechnik,Düsseldorf,Gesundheit,Pflege